Handhabung von Atemluftflaschen Pressluftatmer beim Wechseln

 

1.          Pressluftatmer erfassen und mit Flaschenboden der Atemluftflasche vorsichtig auf Untergrund aufsetzen.

2.          Pressluftatmer so erfassen, das eine Hand das Flaschenventil umspannt und die andere das Flaschenspannband lösen kann.

3.          Eine Hand umspannt weiter das Flaschenventil, die andere den Handanschluss am Druckminderer.

4.          Eine Hand umspannt weiter das Flaschenventil, die andere dreht den Handanschluss am Druckminderer bis sich die Atemluftflasche vom Druckminderer lösen lässt.

5.          Eine Hand des Atemschutzgeräteträgers umspannt weiter das Flaschenventil. Der Atemschutzgeräteträger drückt die Atemluftflasche geringfügig vom Druckmindere weg und dreht den Verschlussstopfen in das Ventil der Atemluftflasche.

6.          Eine Hand umspannt weiter das Flaschenventil. Die andere dreht das Tragegestell zur Seite ohne dass der Flaschenanschluss des Druckminderers Kontakt mit der Atemluftflasche bekommt. So lässt sich die Verschmutzung des Dichtringes im Flaschenanschluss des Druckminderer z. B. durch Lacksplitter vermeiden.

7.          Eine Hand umspannt weiter das Flaschenventil und zieht die Atemluftflasche vorsichtig nach oben aus dem Bereich des Spannbandes heraus.

8.          Die Atemluftflasche wir in die beiden Hände des Helfers übergeben.

9.          Der Helfer übernimmt die Atemluftflasche mit einer Hand im Kammgriff am Ventil, Bereich Ventilanschluss, die andere am Flaschenboden.

Mit freundlicher Unterstützung der Werkfeuerwehr LEAG